top of page
  • AutorenbildAndrea

Zucchini Kuchen - smart, ayurvedisch & lecker für jeden Tag

Aktualisiert: 16. Mai 2023

süß & fluffig : dein gesunder Begleiter für das nächste Picknick oder Business Date




Diesen Kuchen bzw. eigentlich gesunder Snack Begleiter, gab es bei meinem Workshop für die Teilnehmer, als wir uns über die Themen Stress, Resilienz und die Wirkung von Ayurveda und Yoga zu den Themen ausgetauscht haben. Für mich war klar, es muss etwas gesundes sein, dass die süße Komponente gut verkörpert aber nicht beschwert. Der Workshop ging über die klassische Mittagszeit und da brauchten wir etwas das uns nährt, einfach und zugleich besonders ist.

Also dieser Zucchini HIT ist definitiv getestet und war schnell verputzt. Tatsächlich ist dies das erste Rezept, dass es in den Blog schafft, da alle Workshop Teilnehmer unbedingt das Rezept für zu Hause haben wollten. Für mich das beste Kompliment :-)

Wahnsinn, dieser Kuchen erfüllt mich mental total, er macht glücklich und beschwert nicht - Workshop Teilnehmerin, März 2023

Auch mein 3 jähriger Sohn findet diesen gesunden Snack super. Und beim nächsten Mal mache ich schicke Bilder, damit dieser Hit ins richtige Licht gerückt wird. Denn er ist ein kleiner Star der gesunden und leckeren Back-Küche.


ANMERKUNG FÜR DICH ich backe und koche mit meiner Intuition und meinem Gefühl, meine Mengenangabe versuche ich so gut wie möglich wieder zugeben. Ich möchte dich inspirieren, deiner Intuition Raum zu geben und das Rezept nach deinen Ideen zu variieren. Du hast noch eine überreife Banane, mega - gib sie zerkleinert dazu. Du hast keine Datteln im Haus? Nehme gern dein Süßungsmittel, dass du nutzt. Viel Spaß & Let´s Rock


Zucchini Kuchen - smart, ayurvedisch & lecker für jeden Tag


1. Deine Zutatenliste


Alle Zutaten sind auf eine Kastenform ausgerichtet:

  • 300g geriebene Zucchini - Idee: ersetzen 1/3 von der Menge durch Karotte

  • 300g Dinkelmehl - Idee: gern auch 1/2 Buchweizenmehl oder Vollkornmehl

  • 120g gemahlenes "Nuss"-Mehl - z.B. Mandel-, Erdmandel-, Kokosmehl, Haselnüsse; Mixe hier deine persönliche Mischung

  • ca. 75-100g Süßungs-Komponente - Idee: 5 Datteln klein geschnitten, mit heißem Wasser über gebrüht, püriert oder als Stücke; oder z.Bsp. Kokosblütenzucker, Agavendicksaft,

  • 3 TL Weinsteinbackpulver

  • 1/8 TL Salz

  • 1 Bio Zitrone - Abrieb und 3/4 Saft der Zitrone

  • 250ml Pflanzendrink, ich nehme Hafermilch

  • 50ml flüssiges Kokosöl oder gutes Sesamöl / Rapsöl (was dir gut schmeckt)

  • 75-100g Zartbitter Schokolade zuckerfrei, gehackt oder Schokodrops

  • Gewürze je 1/3 TL : Kardamom, Vanille, Zimt (wähle nach deinem Geschmack)

Material: Kastenform und ein Stück Backfolie oder Backpapier


2. Anleitung

  1. Heize den Backofen auf 180 Grad vor und lege die Kastenform mit Backpapier aus.

  2. Reibe das Gemüse in feine Streifen, drücken das Gemüsewasser aus und nutze es anderweitig.

  3. Vermenge zuerst all die trockenen Zutaten (außer die Schokolade) in einer großen Rührschüssel und füge dann die flüssigen Zutaten dazu.

  4. Vermische alles gründlich und ruhig mit einander, ist alles gut vermixt hebe langsam das Gemüse und die Schokolade unter.

  5. Ist alles gut miteinander vermengt gebe deinen Teig in die vorbereitete Kastenform. Klopfe die Form ca. 2mal achtsam auf dein Arbeitsplatte, so kann der Teig etwas nachsacken und fügt sich gut in die Form ein.

  6. Gebe deinen Zucchini Kuchen in den vorgeheizten Backofen für ca. 60 Minuten Backzeit.

  7. Prüfe nach 50 Minuten deinen Kuchen, indem du mit einem feinen Stäbchen (Stäbchenprobe) in den Teig stichst, bleibt Teig daran hängen -> braucht der Kuchen noch Backzeit. Ist das Stäbchen sauber und dein Kuchen schön gebräunt, lass ihn gern im ausgeschalteten Backofen die letzten 10 Minuten ruhen. Je nach Backofen verschiebt sich die Backzeit etwas.

  8. Nehme deinen Zucchini Kuchen heraus und lass ihn vollständig auskühlen und genieße ihn.

ANMERKUNG Du kannst den Kuchen auch perfekt als Snack mit zu deinem Arbeitsplatz nehmen, er lässt sich gut vorbereiten und schmeckt am nächsten Tag auch super. Ich finde diesen Kuchen auch perfekt als Frühstücksalternative. Natürlich lässt der Kuchen sich auch easy einfrieren.


Viel Spaß beim ausprobieren und lass mir gern ein Kommentar dar, ich freue mich wenn du deiner Backleidenschaft RAUM gibst.


Alles Liebe,

Andrea


LEBE DEINEN RAUM



28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page